autoteileXXL.ch/elektrik

Unsere Highlight-Videos: Aktuelles aus der Redaktion

Xenon-1-Tonne: 2015 startet die neue Suche nach Dunkler Materie

“„Xenon 1 Tonne“ gehört zu den weltweit führenden internationalen Forschungsprojekten für den Nachweis Dunkler Materie. Tief in den Bergen des Gran-Sasso-Gebirgsmassivs in den Abruzzen bauen Astroteilchenphysiker eine Versuchsanlage der Extraklasse auf. 2015 soll sie nach den hypothetischen Teilchen der Dunklen Welt, den sogenannten WIMPs, suchen. Das Experiment erfordert extreme technologische Vorkehrungen. zur Sendung

Energiesystem der Zukunft – smart, aber noch reichlich diffus

Wärme, Gas- und Stromnetz verschmelzen und bilden das künftige Smart Energy System: von energieeffizienter Produktion über intelligente Stromnetze bis zu Smart Buildings und Elektromobilität. Die Forschung hat bisher allerdings keine fundierten Antworten auf die Frage, wie die zahlreichen Elemente des komplexen Gesamtsystems zusammenspielen könnten; Systemforschung soll jetzt helfen. zur Sendung

W3C-Standardisierung und die Zukunft der Smart Factory

Mit Digitalisierung und Vernetzung stehen der herstellenden Industrie weitreichende Veränderungen ins Haus. Jetzt werden die Weichen dafür gestellt, wie sich die deutsche Wirtschaft nach diesem Paradigmenwechsel positionieren kann. Die Sendung zeigt die wichtigsten Einflussfaktoren, die von Standardisierungsfragen über Sicherheitsaspekte bis zur Umwälzung in der Arbeitswelt reichen. zur Sendung

Bionicum: biotechnische Lösungen und evolutionäre Prozessoptimierung

Im Juni 2014 wurde im Nürnberger Tiergarten das „Bionicum“ eröffnet. Korbian Freier führt durch die Ausstellung, die ein Füllhorn an evolutionären Techniken präsentiert. Sie zeigt zudem konkrete Beispiele, wie moderne Technologie seit über hundert Jahren davon bereits profitiert: vom Eiffelturm über die Waschmaschine bis zur Solarzelle. zur Sendung

Interaktiv durchs dreidimensionale Nano-Gehirn

Wieslaw Nowinski hat dreidimensionale Gehirnatlanten für den interaktiven Betrieb speziell auf Tablets entwickelt; Blutgefäße mit weniger als hundert Mikrometern Durchmesser sind darin noch zu erkennen. Die über dreißig unterschiedlichen Modelle für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik und in der Forschung sind in rund zehntausend Exemplaren weltweit verkauft worden. zur Sendung






HYPERRAUM.TV – Bewertungen, Communities & QR-Code

HYPERRAUM.TV hat 2010 eine Lizenz als bundesweiter Spartensender erteilt bekommen – als erster deutschsprachiger Sender für Wissenschaft und Technologie mit einem im Internet rund um die Uhr ausgestrahlten Programm. Sämtliche Sendungen können Sie aber auch individuell und jederzeit aus der Medieathek abrufen. Dafür stehen eine Suchmaschine, Auswahl-Kategorien und andere Funktionalitäten in der rechten Spalte zur Verfügung. Auch mobil ist HYPERRAUM.TV auf Smart Phones und Tablets zu empfangen. Einfach unser mobile tagging mit geeigneter Handy-App abfotografieren. Auch auf vielen Smart-TV-Geräten ist der Sender zu empfangen, darunter auf den Receivern von Technisat, Medion und Loewe.

Alle Videos können Sie bewerten und kommentieren. Die interessantesten Meinungen veröffentlichen wir. Unser Sender ist zudem bei Facebook zu finden. Dort informieren wir über alle neue Beiträge. Folgen Sie uns auch über YouTube und Twitter, wo wir unsere aktuellen Reportagen und Berichte teasern. Unser RSS-Feed informiert Sie ebenfalls über die neuesten Sendungen.


Kooperationen mit der Wissenschafts-Szene

HYPERRAUM.TV versteht sich auch als “Sammelbecken” für aktuelle Nachrichten aus der Wissenschafts- und Technologie-Szene. Mit der Fraunhofer-Gesellschaft, dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem Forschungszentrum Jülich sowie dem Helmholtz-Zentrum München und der Universität des Saarlandes bestehen Content-Kooperationen für das Programm. Wichtige RSS-Feeds aus dem Bereich Forschung bieten wir ebenfalls in der rechten Spalte an, darunter auch von unseren Kooperationspartnern „innovations-report“ und Clean Energy Project.

HYPERRAUM.TV baut für den deutschsprachigen Raum eine hochwertige Wissens-Community auf.